Baran Do Weise

Tausende Jahre bevor die Kel Dors der Galaktischen Republic beitraten entwickelten sie ihre eigenen Traditionen um die geheimnisvolle Macht, das Baran Do. Machtsensitive, welche das Baran Do nutzen werde auch als Weise bezeichnet. Seit ihrer Gründung dienten sie dabei als Berater und Seher der Anführer der Kel Dor.
Anfänglich nutzen die Weisen ihre Verbindung zur Macht, um ihre natürlichen Sinne zu erweitern und so vor verheerenden Wetterphänomenen und Naturkatastrophen zu warnen, wodurch sie unzählige Kel Dor retteten.
Als die Baran Do begannen mehr Zeit für ihre Meditation aufzubringen, stellten sie fest, dass sie die Gabe besitzen in die Zukunft zu blicken. Durch diese Gabe gewannen sie immer mehr an Bedeutung für die Kel Dor Gesellschaft, da sie Kriege und Katastrophen bereits im vornherein verhindern konnten. Die Konsequenz daraus war, dass die Weisen immer mehr offizielle Positionen innerhalb der Regierung bekleideten.

Alles änderte sich jedoch, als die Galaktische Republik und die Jedi Kontakt zu ihnen aufnahmen. In der Vergangenheit sandten die Kel Dor Familien ihre machtsensitiven Kinder zu den Baran Do Weisen um mit diesen zu trainieren. Der Beitritt zur Republik jedoch verlangte von den Familien, dass sie ihre Kinder von nun an von den Jedi ausbilden ließen, wodurch der Einfluss und die Macht der Baran Do Weisen schwand, bis sie schließlich von der Galaxis vergessen wurden. Dies ist auch der Grund warum die Große Jedi-Säuberung  an ihnen spurlos vorüber gegangen ist.



(Online RS)

Informationen
  • Hauptwelt:
  • Mitglieder :
  • Ernährung:
  • Charakter:
  • Zitat:
Schiffe des Orden
Bekannte Machtnutzer