Ysanna

Die Ysanna sind ein Stamm machtsensitiver Menschen, welche auf Ossus leben. Sie sind die Überlebenden der Cron-Supernova und der damit verbundenen Auswirkungen auf den Planeten.
Sie überlebten auf dem verwüsteten Planeten mit einer ätzenden Atmosphäre voller Ionenstürme nur aufgrund ihres schieren Eifers und den Machtfähigkeiten, welche sie aufgrund ihrer Jedi-Blutlinie besitzen.

Die Ysanna führen eine spärliche Existenz als Jäger und Sammler, während sie dem Eid ihrer Vorfahren Folge leisten und die Geheimnisse der Jedi auf dem Planeten beschützen. Trotz ihres Jedi-Erbes haben sie aufgrund ihrer Ignoranz ihr Wissen und ihre Weisheit gegenüber der Macht eingebüßt und degenerierten zu einem Aberglauben.
Ihr Gebrauch in der Macht beschränkt sich lediglich auf einfache Tricks, wobei sich ihr Aberglauben jedoch auf den verbliebenen Jedi- und Sith-Artefakten, welche sie vor Grabräubern und Unbefugten beschützen, gründet.
Um ihre Feinde einzuschüchtern, welche die heiligen Jedi-Ruinen betreten, tragen die Ysanna-Magier im Kampf eine Vielzahl an unterschiedlichen Sith-Masken.

Obwohl sie einen Großteil ihrer Machtfähigkeiten eingebüßt haben, konnten sie einige Techniken bewahren, welche über die Jahrtausende selbst dem Jedi Orden verloren gegangen waren, darunter die Fähigkeit Machtgeister zu erschaffen.



(Online RS)

Informationen
  • Hauptwelt:
  • Mitglieder :
  • Ernährung:
  • Charakter:
  • Zitat:
Schiffe des Orden
Bekannte Machtnutzer